Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Waffen und Munition: Beste Variante?

0% 0% 
[ 0 ]
60% 60% 
[ 3 ]
20% 20% 
[ 1 ]
20% 20% 
[ 1 ]
 
Stimmen insgesamt : 5

Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Beitrag von Koopa_Yoshi am Di 23 Jun 2015 - 9:04

Jeder kennt es aus diversen Videospielen: Die Munition reicht mal wieder nicht aus. Doch manchmal wurden knappe Verteidigungsmöglichkeiten von den Entwicklern beabsichtigt. Daher meine Frage: Welche Variante der folgenden 4 bevorzugt Ihr?

Überschuss:
Die Waffen halten ewig und Munition gibt es überall zu finden oder in einem Laden zu kaufen. Die Gegner können blind angegriffen werden ohne großartig Rücksicht auf Verluste zu nehmen. Hier stehen andere Gameplayelemente im Vordergrund oder es handelt sich um ein extrem langweiliges und einfaches Spiel Very Happy

Ausreichend:
Ausreichende Munition ist die Standard Variante. Man sollte nicht gleich alles verfeuern, gerät jedoch selten in Schwierigkeiten.

Knapp:
Die Nahkampfwaffen können kaputt gehen und müssen regelmäßig erneuert oder neu gekauft werden. Jede einzelne Patrone oder einzelner Pfeil muss bewusst und zielsicher abgefeuert werden, damit die wichtige und knappe Munition nicht ausgeht, da sie sowieso schon recht karg war. Diese Variante kommt bei Survival Spielen zum Einsatz, wo man sämtliche Möglichkeiten in Betracht zieht, um am Leben zu bleiben.

Gar nicht:
Ein eher selteneres Spielprinzip, gerne in Verbindung mit Survival-Horror. Der Charakter besitzt überhaupt keine Waffen in herkömmlicher Form, sondern verteidigt sich auf eine andere Art und Weise (z.B. mit bloßen Händen oder durch einen Begleiter) bzw. muss meistens davonlaufen und sich ein sicheres Versteck suchen. Diverse Gegenstände können ebenfalls helfen.
avatar
Koopa_Yoshi
Admin

Anzahl der Beiträge : 11528
Anmeldedatum : 27.09.10
Laune : Spitzenmäßig!
Zockt gerade : Tales of Xillia 2

Charakter der Figur
Name : Donkey Kong | Winja
Alter: 20 | 19
Rasse: Affe | Elf

Nach oben Nach unten

Re: Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Beitrag von Jonny am Di 23 Jun 2015 - 10:31

Je knapper die Muntion desto spannender wird das Spiel Very Happy Aber ausreichend ist auch gut, hauptsache man muss nicht wie in irrer in die Luft schießen. Kommt aber auch immer auf das Game an.
avatar
Jonny
Moderator

Anzahl der Beiträge : 3088
Anmeldedatum : 20.07.11
Laune : Kommt drauf an, welcher Tag heute ist
Zockt gerade : Smash 4, Mario & Luigi: Paper Jam, The Gauntlet

Charakter der Figur
Name : Lakilester
Alter: 18
Rasse: Lakitu

Nach oben Nach unten

Re: Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Beitrag von Koopa_Yoshi am Di 23 Jun 2015 - 10:34

Ich selbst bevorzuge "Ausreichend" und "Gar nicht". Entweder ich zocke das Game eben, weil mir Story, Ort usw. sehr gut gefallen und die Munition nur Nebensache ist oder ich möchte mich mit äußerst seltenen Spielvarianten befassen, welche alles sehr abwechslungsreich und spannend gestalten. Meine Lieblingsbeispiele sind hierbei die Zelda Reihe (welche aber gelegentlich schon zu "Überschuss" tendiert) sowie Slender. Beides spiele ich schon seit längerem und es gab so meine spaßigen und eben spannenden Momente, die ich nicht vergessen werde. Besonders bei "Gar nicht" habe ich schon von weiterem Games gehört, die ich selbst auch mal testen möchte

Bei "Überschuss" ist es eben der Fall, dass mir schnell langweilig wird. Wenn einem alles hinterhergeworfen wird ist es einfach nur noch nervig. Hat man es sich von gespartem Geld gekauft und dafür auf vieles andere verzichtet, dann zählt das für mich aber nicht in dieses Spielprinzip. Nur wenn es wirklich fast nichts kostet.
Bei "Knapp" habe ich immer das Problem, dass ich mein Ziel gerne verfehle und plötzlich mit leeren Händen dastehe. Des Weiteren habe ich totale angst davor, überhaupt mal in diese Situation zu kommen und verwende wiederum meine Waffen entweder fast nie oder eben zu unvorsichtig. ein Game Over lässt dann nicht lange auf sich warten. Hier habe ich einfach noch nicht das richtige Gefühl für die goldene Mitte entwickelt Very Happy
avatar
Koopa_Yoshi
Admin

Anzahl der Beiträge : 11528
Anmeldedatum : 27.09.10
Laune : Spitzenmäßig!
Zockt gerade : Tales of Xillia 2

Charakter der Figur
Name : Donkey Kong | Winja
Alter: 20 | 19
Rasse: Affe | Elf

Nach oben Nach unten

Re: Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Beitrag von 16-Bit-Fan am Di 23 Jun 2015 - 13:44

Bevorzuge eher ausreichende Munition. Allerdings habe ich nicht viele Spiele mit Munition. Wird wohl daran liegen das ich spiele mit Schusswaffen meist nicht sonderlich mag.
avatar
16-Bit-Fan

Anzahl der Beiträge : 2200
Anmeldedatum : 06.01.13
Laune : Klasse
Zockt gerade : Xenoblade Chronicles X

Nach oben Nach unten

Re: Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Beitrag von Gast am Sa 1 Aug 2015 - 23:25

Hä, was ist'n das für ne komische Frage? xD

Ich bin mal für Ausreichende Muntion, weils mit dauerhaften dann schon sehr langweilig wäre auf Dauer

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Beitrag von Koopa_Yoshi am So 2 Aug 2015 - 13:45

Mich stört es bei Zelda Games z.B. schon, dass man eigentlich immer Munition von Bomben, Pfeilen etc. im Überschuss hat. Das nimmt den Schwierigkeitsgrad stark weg. Und ich wollte mal wissen, wer Games mag, wo man (fast) gar keine Verteidigungsmöglichkeiten hat ^^
avatar
Koopa_Yoshi
Admin

Anzahl der Beiträge : 11528
Anmeldedatum : 27.09.10
Laune : Spitzenmäßig!
Zockt gerade : Tales of Xillia 2

Charakter der Figur
Name : Donkey Kong | Winja
Alter: 20 | 19
Rasse: Affe | Elf

Nach oben Nach unten

Re: Waffen und Munition: Überschuss, ausreichend, knapp oder gar nicht?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten